Aim & Recoiltraining

Aiming, auf deutsch auch, „zielen“, ist die eine der Kerneigenschaften, die man für gutes Gameplay braucht.

1. Zu aller erst stellt ihr euer Fadenkreuz ein und optimiertes für euch wie es euch am besten passt. Dafür empfehle ich „crashz‘ Crosshair Generator“, hier könnt ihr sogar 1:1 Fadenkreuze von Profis übernehmen.

2. Nachdem ihr euer Fadenkreuz eingestellt habt, ist der nächste Schritt eure sensitivity. Die meisten Profispieler haben umgerechnet eine DPI von ca. 900. Eine geringere DPI erhöht
automatisch die Präzision und verhindert zu starkes verwackeln, falls ihr euch vor dem Gegner mal erschrecken solltet. NiKo z.B. hat eine DPI von ca. 600, was schon sehr niedrig ist.

Wichtig ist es, dass ihr wenn ihr die „Zeigerbeschleunigung“ unter „Eigenschaften von Maus“ an habt, dass ihr die „Mausbeschleunigung“ in CS:GO deaktiviert.

rundll32_2016-08-03_23-45-58 csgo_2016-08-03_23-48-15

3. Als nächstes stellt ihr eure DPI auf der Maus ein, was meistens über ein unterstützes Programm geht, z.B. Razer Synapse für Razer Mäuse, oder direkt per Knopfdruck an der
Maus, wie bei ZOWIE Mäusen. Diese DPI wird dann multipliziert mit der ingame sensitivity. Diese stellt ihr z.B. wenn ihr 800 DPI auf der Maus habt auf 1.2 und erhaltet dann eine Empfindlichkeit von 800 x 1.2 = 960 DPI.

Für viele wird es eine große Umstellung, da viele mit einer viel höheren Empfindlichkeit spielen und sich erst an eine niedrige DPI Zahl gewöhnen müssen, was sich aber meistens lohnt.

4. Jetzt ist es wichtig „Sidesteppen“ zu üben, d.h. ‚A‘ und ‚D‘ zu spamen und perfekt mit dem stehenbleiben zu schießen, dass der Schuss präzise da landet, wo euer Crosshair grade hinzielt.

5. Hier habe ich noch ein paar Workshop-Maps für euch mit denen ihr Headaim und Spray üben könnt:

Recoil Master ist eine gute Map um euer Spraycontroll zu üben.

Aim botz wird auch von vielen Profispielern benutzt. Hier könnt ihr sogar das Movement vom Bot einstellen u.v.m..

Aim & Reflex training  ist die perfekte Map um sich aufzuwärmen. Hier laufen viele Bots auf einen zu und versuchen einen zu knifen, doch man muss sie früh genug und schnell abschießen. Hier hilft auch der Konsolenbefehl „god“.

6. Wenn ihr meint ihr seid aufgewärmt übt Deathmatch gegen richtige Spieler, für MatchMaking reicht normales Deathmatch. Falls ihr FaceIt o.ä. spielen wollt, sucht in den Community-Maps nach „retake“, „deathmatch“, „1v1“ oder „hs only“.